Upcycling-Grannysquare-Teppich

Vor zwei Tagen kam mir die Idee aus alten Bettlaken und zu klein gewordenen Fräulein-Shirts Granny-Squares zu häkeln. In der Zeit wie aus einem alten Stück Puppentheater-Restholz-Rundstab eine supertolle Häkelnadel für mich gewerkelt wurde hatte ich Zeit um mich ans T-Shirt-schnibbeln und Bettlaken-schneiden zu machen.
Das Jerseygarn ließ sich prima verhäkeln, nur leider reichte sie Menge nicht für mein Vorhaben aus. Da viel mir ein, dass ich von einer lieben Freundin vor längerer Zeit mal 3 Knäuel weiche, dicke Puschelwolle bekommen habe. Bisher hab ich mich geweigert daraus irgendwas zu machen. Es ist eine Wolle die einem echt was abverlangt wegen der vielen Puschelflusen und man eigentlich nicht sieht was man gerade tut. Aber für die dicke Häkelnadel war sie perfekt, zumal ich die Quadrate schon fast mit geschlossenen Augen häkeln kann :D
Aus den alten Sachen und der Wolle ist am Ende ein sehr kitschiger, aber wie ich finde, echt hübscher kleiner Teppich geworden. Gerade eben hat er noch Fransen bekommen, nun ist er perfekt Jetzt suche ich nur noch den Zündschlüssel....

XXL Grannys XXL Grannys2 Grannyteppich

Grannyteppich fertig

Einen schönen Donnerstag wünscht euch die
Mauswerkerin :)

Kopfhörer-Häkelpolster

Hier kommt mal ein kleines Zwischendurch-Projekt. Die Idee dazu kam mir als ich feststellte, das die Polster meiner Kopfhörer sich so langsam anfangen aufzulösen. Nach dem Benutzen hat man schicke kleine schwarze Krümel rund um das Ohr.... Die Kopfhörer selbst machen noch das was sie sollen, also warum wegwerfen. Da ich grad meinen Wolleimer hier stehen hab wegen der Decke die jeden Tag ein Stück wächst, hab ich grad eben mal  Kopfhörer-Ersatz-Polster gehäkelt.

kopfhoerer

Hier kommt nun der Versuch einer Anleitung:

Ich habe die Polsterbezüge aus preiswerten farbenfrohen Polytierchen gemacht, meine Häkelnadel hatte die Nadelstärke 3mm.

Großprojekt Häkeldecke

Schon ganz lange habe ich mir vorgenommen so eine supitolle Grannysquare-Häkeldecke zu machen. So habe ich mich Mitte April an die Arbeit gemacht, weil wer nicht anfängt kann auch nicht fertig werden. Jetzt sitze ich immer zwischendurch wenn mal Zeit ist da und häkel brav meine Quadrate. Eins nach dem anderen. Heute morgen habe Nr.38 fertig gemacht. Am zeitaufwändigsten ist das lästige Fädenverstechen. Da müßte mal wer was erfinden das dies endlich ein Ende hat.... so ein selbstverstechender Faden würde sicher der Renner werden. Grad bei so einem Mammutprojekt. Insgesamt brauch ich am Ende 280 Quadrate. Ich bin also schon fast fertig *rumschwindel* :P

Grannydeckenquadrate

Genähtes Osterkörbchen

Heute, weil Feiertage ja immer so plötzlich kommen, hab ich mich spontan nochmal an die Nähmaschine geschwungen und in persönlicher Rekordzeit ein Osterkörbchen genäht. Es ist genäht nach der Anleitung die ihr hier in den Downloads findet: Link zu der Anleitung

Ich wünsche euch ein frohes Osterfest :)

osterkörbchen

Eure Mauswerkerin

Noch ein Häkelküken

Heut morgen zwischen Wachwerden und Kaffee ist nebenbei noch ein kleines Küken geschlüpft. Ne Anleitung gibt es dafür leider nicht, ich hab einfach mal drauflos gehäkelt :)

Häkelküken

Einen schönen sonnigen Sonntag wünscht euch die
Mauswerkerin

Smartphone-Tasche

Mein heutiges Werk ist eine Smartphonetasche. Das Smartphone ist nicht meins, und die Person die mit dieser Tasche erfreut werden soll weiß noch nichts von ihrem Glück :D Das Schnittmuster habe ich anhand der mir gegebenen Maße selbst gebastelt.  Als Verschluß kam nur ein Magnetverschluß in Frage, weil er schnell zu öffnen ist wenns Telefon klingelt, und weil man damit nicht auf der Tasche rumdrücken muß wenn man das Telefon wieder einpackt. Nun will ich mal hoffen das die Tasche auch paßt, bisher habe ich jedoch die Maße immer genau getroffen.

tasche htc one max geschlossen