Mauspad und Maushaus

Heute gibts nach langer Zeit mal wieder eine genähte Kitschigkeit Nützlichkeit von mir zu sehen.
Ein kleines Projekt das ich mir schon seit einiger Zeit vorgenommen hatte. Ein Mauspad für die Laptop-Maus. Eigentlich ist so ein Mauspad fast überflüssig wenn man Besitzerin einer optischen Maus ist (das sind die mit dem roten oder blauen Licht untendrunter). Nun ist es aber so, das die Mehrzahl der Tische hier im Haus eine Tischplatte aus Glas haben. Und da taugt so eine Maus ohne Pad NIX! Sie funktioniert nämlich auf so einem Tisch nicht ein bißchen.

bügelbrettbezugZUUUUfällig hatte eine von meinen zwei Lieblingsdrogerien in der letzen Woche einen supihübschen Bügelbrettbezug im Aktionsregal. Bügelbrettbezüge haben meistens einen hübschen Oberstoff, sind recht preiswert und auf der anderen Seite sind sie schaumstoffbeschichtet und bringen daher eine gewisse Stabilität mit. Aus so einem Bezug läßt sich ganz schnell ein ganz tolles Mauspad nähen.

Mauspad und Maushaus

Zusätzlich gab es für die Maus noch ein Maushaus damit sie nicht so friert wenn sie mitm Läppi Gassi geht.

Liebe Grüße von der Mauswerkerin

Kommentar schreiben

Zum Schutz vor maschinellen Kommentaren wird die IP-Adresse gespeichert, jedoch nicht öffentlich angezeigt. Mit dem Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden und stimmen der Veröffentlichung Ihres von Ihnen selbst eingetragenen Namens, der auch ein Spitzname sein kann, zu.


Sicherheitscode
Aktualisieren